ORCHESTERPROJEKTE

Im August 2017 findet das 4. transatlantische Orchesterprojekt mit rund 80 Studenten aus Kuba und Europa statt. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf der Uraufführung eines Werkes der kubanischen Komponistin Jenny Peña Campo. Der Dirigent Duncan Ward leitet das Orchester, die Dozenten der Akademie Balthasar Neumann bereiten das Programm mit den Musikern in Stimmproben vor.

Neben der Orchesterarbeit geben die Dozenten ihr Wissen in individuellen Unterrichtsstunden und Kammermusikproben an die Teilnehmer weiter. Zusätzlich werden Formate zur Vermittlung der zeitgenössischen kubanischen Musikkultur (kubanischer Tanz, kubanische Rhythmik und traditionelle Musikstile auf Kuba, Improvisation für Streicher und Bläser) angeboten. Alle Proben auf dem Gelände des Teikyo-Gästehauses Berlin sind öffentlich, Gasthörer sind jederzeit willkommen. Das transatlantische Orchesterprojekt findet in Kooperation mit dem Rheingau Musik Festival statt.

Konzerte

01. September 2017 | Wiesbaden | Rheingau Musik Festival
03. September 2017 | Berlin | Young Euro Classic

Finanzierung

Das transatlantische Orchesterprojekt 2017 wird durch das Auswärtige Amt, das Rheingau Musik Festival (Projekt- und Kooperationspartner) sowie die Hackenberg Stiftung gefördert.