SCHULPROJEKTE

Musikvermittlung liegt den Balthasar-Neumann-Ensembles besonders am Herzen. Das Konzertpublikum von morgen für die Welt der klassischen Musik zu begeistern, ist für alle Beteiligten immer wieder bereichernd: Ein musikalisches Werk in der Gruppe zu erarbeiten, es zu verstehen und sich selbst im Rahmen der Aufführung als wichtigen Teil des Ganzen zu erfahren, ist oft der auslösende Funke einer lebenslangen Faszination für die Musik. Zahlreiche Arbeitsphasen der Balthasar-Neumann-Ensembles werden deshalb von Programmen und Angeboten für Schüler begleitet. Kinder jeden Alters und Schultyps erleben hautnah die Proben mit, sie arbeiten eng mit den Profimusikern der Ensembles und Thomas Hengelbrock zusammen und erfahren die Musik vergangener Zeiten lebendig und unmittelbar. Zwei Beispiele für unsere Arbeit finden Sie hier. Sollten Sie Interesse an der Durchführung eines Schulprojekts an Ihrer Schule haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Caribe Nostrum trifft Droste-Orchester

Der Frühling brachte karibisches Flair bis ins Freiburger Droste-Gymnasium: Im Rahmen der Cuban-European Youth Academy war das kubanische Quintett „Caribe Nostrum“ in Deutschland unterwegs. Die kubanischen Musiker spielten in Frankfurt, Hamburg – und den Musikräumen der Freiburger Schule.
Das Quintett gab den Schülern der Mittelstufe einen Einblick in die komplexe und spannende Geschichte der Musik ihrer Heimat und zeigte typische Rhythmen, Musik- und Tanzstile. Unter der Leitung von Florian Schüle und den kubanischen Musikern wurden im Schulorchester kubanische Kompositionen von Jenny Peña Campo einstudiert. Jenny Peña Campo ist die Leiterin des kubanischen Quintetts und der kreative Kopf des Ensembles. In einem vollbesuchten Abschlusskonzert wurden die Werke für die Öffentlichkeit aufgeführt. Die Begeisterung bei Schülern, Eltern und Lehrern zeigt den vollen Erfolg der Zusammenarbeit – an einer Fortsetzung wird bereits gearbeitet. Auch andere Schulen in Freiburg und Hamburg haben sich nach diesem Projekt gemeldet und werden in der kommenden Saison in die Projekte der Balthasar-Neumann-Ensembles einbezogen.

Bachs Weihnachtsoratorium für Kinder

In den letzten Jahren hat sich bei den Freiburger Schulprojekten der Akademie Balthasar Neumann eine regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Markgräfler Gymnasium Müllheim –  genauer gesagt, dem engagierten Musiklehrer Rolf Mandel und seinen jungen Chorsängern – entwickelt. Nach spannenden gemeinsamen musikalischen Erlebnissen wie einem Projekt zu J. S. Bachs „Magnificat“, Sprachreisen zum Thema „Europäische Weihnacht“ oder einem gemeinsamen Konzert mit dem Balthasar-Neumann-Chor in Bad Krozingen stand zuletzt Bachs „Weihnachtsoratorium“ auf dem Programm.
Eine Stunde lang nahm die Moderatorin Christina Dean die kleinen Zuhörer mit auf eine fantastische Reise durch die Weihnachtsgeschichte und erklärte das musikalische Geschehen – die wunderbare Musik Johann Sebastian Bachs wurde dabei mit den Ereignissen rund um Christi Geburt verknüpft. Bei diesem ganz besonderen Weihnachtskonzert unter der musikalischen Leitung von Rolf Mandel wurde das Mitmachen groß geschrieben: Nicht nur die Schulchöre unterstützten die Balthasar-Neumann-Ensembles, auch die Kinder im Publikum wurden in die Handlung einbezogen und eroberten die Bühne der Johanneskirche.

Kontakt

Lea Jakob
Akademie Balthasar Neumann
Tel. +49 40 360 361 814
jakob@kulturprojekte.com