SONDERKONZERTE

Die Resultate der intensiven kammermusikalischen Probenarbeit mit verschiedenen Dozenten bringen die Stipendiaten regelmäßig in öffentlichen Sonderkonzerten zur Aufführung. Alle Konzertprogramme werden gemeinsam in den Dramaturgie-Workshops erarbeitet. Darüber recherchieren die Stipendiaten das jeweilig passende Instrumentarium und vergleichen bestehende Notenausgaben. Auch die Konzertmoderationen und -einführungen stammen von den Stipendiaten selbst.

13.10.2019 Poolhaus-Konzert in Hamburg

Es ist zu einer schönen Tradition geworden: das inzwischen jährliche Konzert im Poolhaus Blankenese. Hier geben Stipendiaten Freunden und Förderern der Akademie Balthasar Neumann Einblick in ihre Arbeit. Zwischen zeitgenössischer Kunst und Poolhaus-Architektur wird ein Raum geschaffen, in dem die Stipendiaten in Konzertsituation und vor Publikum auftreten können und die Möglichkeit haben, sich auch an eigenen Moderationen zu probieren.

13.10.2019 Werkstattkonzert im Universitätsklinikum Eppendorf

In der vergangenen Saison startete ein wertvoller und produktiver Austausch zwischen der Akademie und dem UKE. In Kooperation mit KinderPaCT und der Kinder- und Jugendpsychiatrie findet im Oktober 2019 das erste von mehreren Werkstattkonzerten der Stipendiaten für die jungen Patienten statt.

13.02.2020 Werkstattkonzert in Athen

Skaramagas in Griechenland: Heimat für Geflüchtete, symbolisch aufgeladener Ort – und voller musikalischer Energie! Schon 2018 durften unsere Stipendiaten soziokulturelle Zentren besuchen. Im Februar 2020 tritt der aktuelle Stipendiatenjahrgang in die Fußstapfen der Vorgänger und gestaltet mit dem Kontrabassisten Davide Vittone Werkstattkonzerte in den Einrichtungen von El Sistema Greece.