STIPENDIATEN (2016–2018)

Vier junge Musiker wurden im Frühjahr 2016 nach Probespielen in Wien und Hamburg ausgewählt und erhalten seit dem Sommer 2016 ein Stipendium in der Akademie Balthasar Neumann. Darüber hinaus wurde ein zusätzliches Stipendium an Javier Cantillo Lafffita aus Havanna vergeben.

Maja Backovic, Violine

Maja Backovic wurde 1992 in Serbien geboren. Mit 14 Jahren zog sie nach Belgrad, um dort die Musikschule zu besuchen. Seit 2011 lebt sie in Österreich und absolviert das Masterstudium Violine bei Prof. Rainer Schmidt am Mozarteum in Salzburg.

„Was mich sehr interessiert, ist die Interpretationspraxis des Barock und der Klassik – solistisch, in der Kammermusik und im Orchester. Ich würde sehr gerne mehr über die Improvisationen in dieser Zeit lernen! Ganz besonders fasziniert mich auch der Zusammenhang zwischen den einzelnen Stilen des Barock und der jeweiligen Sprache der Herkunftsländer. Die Verbindung zum Tanz, zu anderen Künsten, zur Wissenschaft….“

Paten: Poolhaus-Blankenese Stiftung/ Ingeborg und Bernd Kahnert

Veronica Böhm, Violine

Veronica Böhm wuchs in Passau auf, seit 2009 lebt sie in Wien und studiert im Master bei Prof. Thomas Fheodoroff.

„In Wien habe ich viele verschiedene Musiker kennengelernt und mich immer gefragt, wie mein Weg aussehen wird. Mittlerweile bin ich mir sicher, dass es vor allem die Liebe zur Musik des 17. und 18. Jahrhunderts ist, die mich als Mensch und Musiker ausmacht. Obwohl ich schon seit meiner Kindheit Alte Musik spiele, habe ich erst vor drei Jahren angefangen, Barockgeige zu lernen. Die Beschäftigung mit dem neuen alten Instrument hat mich schnell fasziniert und mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet.“

Paten: Ernst-Herbert und Christiane Pfleiderer Stiftung

Muriel Razavi, Viola

Muriel Razavi wurde 1992 in Süddeutschland geboren. 2011 begann sie ihr Studium bei Prof. Nils Mönkemeyer, seit 2012 studiert sie bei Prof. Tabea Zimmermann an der Universität „Hanns Eisler“ in Berlin. Muriel Razavi ist Mitglied des West-Eastern Divan Orchesters von Daniel Barenboim und war bis vor kurzem Akademistin im Deutschen Symphonie Orchester Berlin.

„In der Akademie Balthasar Neumann möchte ich unbedingt mehr über barocke Spielweisen lernen und mein Verständnis von Interpretationen und Kompositionsstilen verschiedener Epochen verbessern.“

Paten: Caroline und Gerhard Wöhrl

Kristina Chalmovska, Violoncello

Kristina Chalmovska wurde in der Slowakei geboren. Nach Abschluss ihres Bachelorstudiums in London studiert sie derzeit an der Zürcher Hochschule der Künste bei Roel Dieltiens und Raphael Wallfisch.

“Meine größte Leidenschaft in der Musik ist, mit anderen Leuten gemeinsam zu musizieren: in der Kammermusik, im Orchester, im Kammerorchester, im Barockensemble oder als Continuo-Spieler. In der Akademie möchte ich verschiedene Wege lernen, wie man neues Repertoire effizient und professionell studiert. Außerdem freue ich mich darauf, die Reaktionen und Interaktion innerhalb des Ensembles in den einzelnen Konzerten kennenzulernen und natürlich möchte ich so viel wie möglich einfach spielen, Orchester und Kammermusik.”

Paten: Karen und Stefan Müller

Javier Cantillo Laffita, Violine

Javier Cantillo wurde 1992 in Santiago de Cuba geboren, wo er seine erste musikalische Ausbildung erhielt. Für das Studium zog er nach Havanna und schloss 2016 seine Ausbildung am Instituto Superior de Arte ab. Er ist Konzertmeister des Orchesters am Lyceum Mozartiano de la Habana und widmet sich mit dem Quintett „Caribe Nostrum“ und dem Kammerorchester „Música Eterna“ des Komponisten Guido López dem musikalischen Erbe seiner Heimat. Er lebt weiterhin in Havanna.

„Musik bedeutet für mich alles in meinem Leben. Man braucht Durchhaltevermögen und auch die Bereitschaft zur Aufopferung, um seine Emotionen durch die Musik ausdrücken zu können. Ich werde in der Akademie so viel Neues lernen und andere Kulturen besser kennenlernen. Die gemeinsame Arbeit und Konzerte werden eine unvergessliche und sehr konstruktive Erfahrung für meine musikalische Entwicklung sein.“

Paten: Sabine und Klaus Engel