WORKSHOPS

Ein wichtiger Bestandteil des Stipendienprogramms der Akademie Balthasar Neumann sind die monatlichen Workshops: Während der Arbeitsphasen in Hamburg und Freiburg studieren die Stipendiaten gemeinsam mit renommierten Dozenten kammermusikalische Werke ein und arbeiten intensiv an Technik und Ausdruck. Darüber hinaus beschäftigen sie sich mit Themenbereichen wie Dramaturgie, Pressearbeit, Fundraising und Musikrecht, aber auch mit Barocktanz, Probespieltraining oder Sängerbegleitung.

Workshops 2016/2017

18.21.08.2016
„Dramaturgie I“ mit Johannes Bosch (Dramaturg), Einführung, Einzelunterricht

14.17.09.2016
Sängerbegleitung und Continuospiel mit Jakob Pilgram (Tenor), Michael Behringer (Cembalo) und Christoph Dangel (Violoncello)
„Musikrecht I“ mit Prof. Clemens Pustejovsky (Rechtsanwalt und Mediator)

03.05.10.2016
Kammermusik mit Nimrod Guez (Viola)
Barocker Geigenbau mit Stefan Sielaff (Geigenbauer)

18.20.01.2017
Workshop „Barocke Diminution und Verzierungen“ mit Leila Schayegh (Violine)

10.12.02.2017
Kammermusik mit Davide Vittone (Kontrabass)
„Dramaturgie II“ mit Johannes Bosch

18.20.04.2017
Kammermusik mit Daniel Rowland (Violine)

16.19.05.2017
„Musikrecht II“ mit Prof. Clemens Pustejovsky (Rechtsanwalt und Mediator)
„Continuospiel“ mit Michael Behringer (Cembalo)

27.30.06.2017
Kammermusik mit Florian Donderer (Violine)
Workshop „Sprache und Atmung“ mit Tanya Aspelmeier (Sopran)

14.17.07.2017
Kammermusik mit Antoaneta Emanuilova (Violoncello)