PATEN DER STIPENDIATEN

Die Stipendiaten des Stipendienprogramms der Akademie Balthasar Neumann haben feste Paten. Die Paten fördern ihre Stipendiaten über die Dauer von zwei Jahren durch die Übernahme des monatlichen finanziellen Stipendiums.

Die Paten erhalten:

  • persönlichen Kontakt zu Thomas Hengelbrock im Rahmen der Akademieveranstaltungen
  • Einladungen zu besonderen Konzerten der Balthasar-Neumann-Ensembles und von Thomas Hengelbrock
  • persönlichen engen Kontakt zum Stipendiaten
  • die Möglichkeit, exklusive Hauskonzerte mit den Stipendiaten zu veranstalten
  • einen persönlichen Ansprechpartner im Büro der Balthasar-Neumann-Ensembles und der Akademie Balthasar Neumann
  • die Saisonbroschüre der Balthasar-Neumann-Ensembles und von Thomas Hengelbrock direkt nach dem Erscheinen
  • einen Halbjahresbericht über die Aktivitäten des Stipendiaten
  • Einladung zu Reisen im Rahmen von Akademieprojekten, z. B. nach Havanna oder Oslo (die Organisation der Reise, Visa, Unterkunft etc. übernimmt das Team der Akademie Balthasar Neumann für Sie)
  • eine jährliche Spendenbescheinigung über die Zuwendung

Paten der Stipendiaten des Jahrgangs 2016–2018

Christiane und Ernst-Herbert Pfleiderer für Veronica Böhm, Violine
Ingeborg und Bernd Kahnert für Maja Backovic, Violine
Caroline und Gerhard Wöhrl für Muriel Razavi, Viola
Karen und Stefan Müller für Kristina Chalmovska, Violoncello
Sabine und Klaus Engel für Javier Cantillo Laffita, Violine